Abstimmung
Wie gefällt Euch die neue Webseite
 

HuV allgemein

Absage - Müllsammelaktion 17.März

Absage!

Die für Samstag, 17.März 2018 geplante Müllsammelaktion Saubere Flur“ muss leider ausfallen.

Bis zum 14.03.2018 lagen nur 3 Anmeldungen vor. Eine für solch eine Aktion unzureichende Beteiligung.

Darüber hinaus muss für Samstag mit einer ungünstigen Witterung (Schnee und Frost) gerechnet werden. Wir würden uns sehr freuen, wenn alles beim nächsten Mal etwas besser passt!

Heimat- und Verschönerungsverein Alchen
Der Vorstand

 

„Unser Dorf hat Zukunft“ Zusammenfassung der Ergebnisse des 1. Workshops v. 27.02.2018

Immerhin 18 Alchenerinnen und Alchener fanden sich am Dienstag, 27. Februar im Backes ein, um die Arbeit an dem Projekt „Unser Dorf hat Zukunft“ aufzunehmen.

Damit hatte die weit überwiegende Zahl der Teilnehmer der Infoveranstaltung vom 07. November 2017, die dort ihre Mitarbeit in Aussicht gestellt hatten, ihre Zusage einhalten können.

Der Vorsitzende des Heimatvereins, Martin Lucke, moderierte den Abend und zeigte am Beispiel einer früheren umfangreichen Dorfentwicklungsuntersuchung mögliche Verbesserungen. Ergänzt wurden diese Vorschläge durch, bereits für das IKEK-Verfahren erfasste Projekte und durch Ideen, die die Teilnehmer der Zusammenkunft einbrachten. Für die weitere Projektarbeit kam damit bereits ein respektabler Ideenpool zusammen. Zur Bildung von Projektarbeitsgruppen wurden die Ideen in folgende 6 Themenbereiche zusammengefasst:

Weiterlesen...

 

Müllsammelaktion Saubere Flur 2018


Bild: 20m Unterhalb des Wasserhochbehälters Niederholzklauer-Höhe
Fotografiert am 25.02.2018


Einladung

zur

Müllsammelaktion
„Saubere Flur 2018“

am Samstag, 17.März 2018

 

Wie viele andere Freudenberger Ortsteile wollen wir in Alchen vor Beginn der Vegetation unseren „Frühlingsputz“ abhalten.
Hierbei wollen wir alles, was gedankenlose oder sogar böswillige Zeitgenossen so einfach in der Natur entsorgt haben, zusammentragen. Erfreulich wäre es, wenn wir nur wenig finden.

Weiterlesen...

 

Arbeitstag am Samstag, 10. Februar 2018

Bei dem witterungsbedingt vom 3. auf den 10. Februar verschobenen Arbeitstag ging es um den alten Friedhof. Bereits Tage vorher hatten Michael Blume und Steffen Röcher Pflegearbeiten am Baumbestand vorgenommen und zahlreiche der unteren Äste entfernt. Diese mussten zusammengetragen, zerkleinert und verbrannt werden.

Wie so häufig hatten wir mit dem nassen Holz zunächst einige Mühe, ein anständiges Feuer ingang zu bringen. Letztlich war es ein gutes Stück Arbeit, bis sich die Fläche wieder in einem „aufgeräumten“ Zustand präsentierte.

Weiterlesen...

 
Weitere Beiträge...