HuV allgemein

Erneuerung des Anstriches der Friedhofskapelle

"Es ist eingerüstet"

Liebe Alchener Mitbürger,

in unserer diesjährigen Jahreshauptversammlung hatten wir als Projekt für 2015 den Neuanstrich der Friedhofskapelle vorgesehen.

Nach grundsätzlicher Absprache mit der Stadtverwaltung Freudenberg, die auch die Materialkosten trägt, kann nun mit den Arbeiten begonnen werden. Inzwischen wurde das Gebäude durch den Heimatverein eingerüstet und an diesem Wochenende mit den vorbereiteten Arbeiten (u.a. Hochdruckreinigung) begonnen.

Weiterlesen...

 

25 Dörfer Tour Radio Siegen

In den nächsten Monaten ist Radio Siegen mit seiner "25 Dörfer Tour" im Kreis Siegen Wittgenstein unterwegs.

Auf der Besucherliste steht auch unser Alchen.

Wir haben Radio Siegen am Freitag, 26. Juni mit seinem Übertragungswagen von 15:00 Uhr bis 18:00 Uhr, zu Gast beim Backes

Was geht ab?

  • Interviews Alchener Bürger zur Geschichte des Ortes, ihren Erlebnissen mit Radio Siegen usw.
  • Wunsch von Musiktiteln für die Live-Sendung
  • Kaffee und Kuchen in und um den Backes vom Heimatverein
  • ?

Termin vormerken und kommen!

 

Platz neben dem Feuerwehrgerätehaus

Ordentlich, funktional und attraktiv zeigt sich der Platz mit den Infotafeln nach der Umgestaltung.

In den nächsten Tagen erfolgt noch die Aufstellung einer Ruhebank.

 

Aktion "Sauberer Flur" 2015 am 18.04.2015

Dieser Müll verschandelt nun nicht mehr die Landschaft um Alchen

Am Samstag, den 18.04.2015 trafen sich um 9:00 Uhr 30 Personen aller Altersgruppen beim Öalcher Backes um den Wald und die Straßenränder von den "Hinterlassenschaften" verantwortungsloser Mitbürger zu befreien.

An der Aktion beteiligten sich Vertreter des CVJM, der ev. Gemeinschaft, der Waldritter und des Heimat- und Verschönerungsvereins.

Nach der Ausgabe von Müllsäcken und Handschuhen wurden drei Gruppen gebildet und die Sammelaktion zeitgleich beim Sportplatz, der Niederholzklauer Höhe/ Wasserbehälter und den Ortsausgangsstraßen gestartet.

Wie man den o.a. Bildern entnehmen kann hat es sich leider gelohnt.

Gegen 13:00 Uhr trafen die erfolgreichen und inzwischen doch erschöpften Müllsammler hungrig und durstig wieder beim Backes ein. Hier warteten schon leckere Rostbratwürste mit Kartoffelsalat auf die fleißigen Helfer.

Im Namen der Allgemeinheit
Vielen Dank für die Hilfe

 
Weitere Beiträge...