Weihnachtsmarkt in Alchen - Rückblick

Dem Regen zum Trotz…
ein erfolgreicher Weihnachtsmarkt in Alchen

Sicher hatten sich alle Beteiligten am vergangenen Samstag ein passenderes Wetter gewünscht:

"so minus ein Grad und leise rieselt der Schnee"

Dem Wettergott war das ziemlich egal; er hatte mehr oder weniger ergiebige Regengüsse, gewürzt mit heftigen Windböen, im Programm. Erfreulicherweise ließ sich die Mehrheit der Alchenerinnen und Alchener dadurch nicht von einem Besuch des Weihnachtsmarktes abhalten.

Viele Familien waren ja sowieso durch die Beteiligung aller Vereine, der Kirche, der Schule und des Kindergartens mit eingebunden. Daher war es dann eigentlich selbstverständlich, dass man an diesem Nachmittag bzw. Abend bei Schule und Backes zusammenkam.

So war dann auch der dritte Weihnachtsmarkt, unter der Regie der Organisatoren des im kommenden Jahr stattfindenden Dorfjubiläums (675 Jahre Alchen), ein voller Erfolg. Auch die Überschüsse dieses Weihnachtsmarktes dienen wieder der Absicherung der anstehenden Feierlichkeiten, auf die wir uns nun gemeinsam freuen.

Selbstverständlich haben sich auch die Aktiven des Heimatvereins mit großem Engagement an der Ausrichtung des Weihnachtsmarktes beteiligt. Mehrfach rauchte der Schornstein des Backes und die Bäcker leisteten Schwerstarbeit:

  • zahlreiche Stutenmänner für den Nikolaus waren in Form zu bringen und zu backen
  • gefüllter Bienenstich, Streuselkuchen, Zimtkringel, gefüllter Zimtkuchen, Kirschstreusel und Rosinenkringel - die Besucher des liebevoll weihnachtlich geschmückten Backes-Cafes hatten die Qual der Wahl
  • um 18.40 Uhr war es dann soweit und die ofenfrischen, leckeren Pizzastücke fanden ganz schnell ihre Abnehmer. Auch hier war mit Salami-Pizza, Schinken-Pizza, Tunfisch-Pizza und Vegetarischer Pizza für jeden etwas dabei.

Vor dem Backes hatte der Heimatverein, unterstützt durch freiwillige Helfer (Projektteam „Unser Dorf hat Zukunft“), noch schockolierte Obstspieße, Weihnachtstee, Kakao und Lumumba im Angebot.

So schön und erfolgreich eine Veranstaltung auch sein kann, zum Abschluss kommt man am Aufräumen nicht vorbei. Traditionell gab es für die Helfer vor der Arbeit am Sonntagmorgen ein, vom Heimatverein vorbereitetes, reichhaltiges Frühstück im Backes.

Der Heimatverein wünscht allen Alchener Mitbürgern noch eine besinnliche Adventszeit, harmonische Weihnachtsfeiertage und einen guten Rutsch ins neue Jahr.
Weitere Fotos sind in unserer Weihnachtsmarkt - Galerie zu finden.

Der Vorstand