Backesfest am 08.09.2019

Liebe Mitbürger,
liebe Freundedes ÖalcherBackes,

nach den tollen Festtagen zum 675.Geburtstag Alchens und einigen sonnigen Sommerwochen, können wir uns auf eine weitere Veranstaltung im Jubiläumsjahr, das 21. Backesfest, freuen.

Dieses Backesfest stellt bereits eine Verbindung zu einem besonderen Ereignis her das Alchen im Jahr 2020 erwartet. Alchen wird dann an dem Kreiswettbewerb „Unser Dorf hat Zukunft“ teilnehmen. EinTeam Alchenerinnen und Alchener bereitet dies bereits seit einiger Zeit vor und plant Zukunftsprojekte für unser Dorf.

Die Überschüsse des diesjährigen Backesfestes sollen daher zur Finanzierung eines der Zukunftsprojekte,der Schulhofneugestaltung und zur Anschaffung neuer Spielgeräte, beitragen (siehe weiter unten).

Hiermit laden wir Sie alle ganz herzlich

am Sonntag, dem 08. September 2019 von 11.00 bis 16.30 Uhr
zum Öalcher Backes ein.

Freuen Sie sich auf die zahlreichen Leckereien aus Topf, Pfanne Grill und Backes zur Mittagszeit. Bei gebroarenen Duffeln, Duffelnklöesen, Ärwesesoabbe, Rieweblätzjer und Pizza sind vielerlei Geschmackserlebnisse möglich. Es folgt am Nachmittag die Kaffeetafel mit unseren beliebten Kuchenvariationen aus dem Backes.
Unseren kleinen Besuchern bieten wir außerdem Spaß und Bewegung auf einer Hüpfburg.

Der Ablauf:

ab 10.00 Uhr Abgabe der üblichen Backtagsprodukte (an diesem Tag kein Backescafe)
ab 12.00 Uhr Leckereien aus Topf und Pfanne
ab 12.30 Uhr Ratespiel/Schätzfrage
ab 14.00 Uhr Blechkoache zum Kaffee

Wir freuen uns auf ein geselliges Beisammensein und einige schöne Stunden.

Der Vorstand

 


 

Projekt aus „Unser Dorf hat Zukunft“:

Schulhof der Grundschule Alchen

- er ist Pausenhof, Spielplatz, Festplatz, Dorfmittelpunkt, Parkplatz. Der Schulhof der Grundschule Alchen erfüllt viele Funktionen. Seine Haupaufgabe ist natürlich, den Schülern in den Unterrichtspausen einen Raum zu bieten, in dem sie Spannungen abbauen und Kraft für die nächste Unterrichtseinheit schöpfen können. Darüberhinaus werden viele Kinder im Zuge der Nachmittagsbetreuung (OGS) künftig den überwiegenden Teil ihres Tages auf dem Schulgelände verbringen.

Eine ansprechende Gestaltung mit sinnvollen Beschäftigungsmöglichkeiten würde dem Rechnung tragen. Die optische und funktionale Aufwertung des Schulgeländes käme aber auch den anderen Nutzungsmöglichkeiten zugute.

Für das Projektteam „Unser Dorf hat Zukunft“ haben daher Maßnahmen zur Attraktivitätssteigerung des Schulhofes eine herausragende Bedeutung. Gemeinsam wurden zahlreiche Verbesserungsvorschläge erarbeitet, die es umzusetzen gilt. Zu ihnen gehört die Installation eines Balancierpfades. Spielerisch können die Kinder hier Spass haben und gleichzeitig ihre motorischen Fähigkeiten verbessern.

Die Überschüsse des Backesfestes sollen zur Finanzierung der Gesamtkosten von etwa Euro 10.000,00 beitragen.