Abstimmung
Wie gefällt Euch die neue Webseite
 

Besucherrekord beim 17. Backesfest/ 12. Tag der Natur

Mehrere hundert Besucher strömten am Samstag, den 12. September 2010 auf den Platz vor dem Öalcher Backes.

Backesfest 2010Traditionell hatte der Heimatverein zu seinem Backesfest mit vielen Leckereien eingeladen. Bei strahlendem Sonnenschein bildeten sich schon gegen 11.30 Uhr lange Schlangen vor den Brot- und Kochständen. Viele fleißige Helfer hatten bereits am Vortag und am frühen Morgen mit der Zubereitung von Duffelnkloese, Gebroene Duffeln, Rieweplätzjer, Ärwesesoabbe, Grill-Wurschd und Pizza begonnen. Schon bald gab es keine freien Plätze an den zahlreich aufgestellen Bierzeltgarnituren.

 

Gut gesättigt blieben die meisten Besucher einfach sitzen und plauderten bei guter Stimmung in den Nachmittag hinein. Um 13.00 Uhr erfreute der gemischte Chor "La Musica" Alchen mit seinem Dirigenten Gerd Hennecke die Anwesenden mit einem Ständchen und erntete dafür herzlichen Applaus.

Es erfolgte gegen 14.00 Uhr die Prämierung der in diesem Jahr nicht so zahleich angelieferten "Öalcher Gewächse". Für einen wunderschönen Obst- ud Gemüsekorb konnte Frau Bullmann vom Vereinsvorsitzenden Martin Lucke den Hauptpreis, ein exklusives Schneidbrett mit Messer entgegennehmen.

Als gegen 16.30 Uhr ein frischer Wind aufkam und sich dunkle Wolken am Himmel zeigten, traten viele den Heimweg an, in dem guten Gefühl einen netten Nachmittag verbracht zu haben.

Für die Helfer des Heimatvereins dauerte es dann doch noch ein Weilchen bis alles gesäubert, aufgeräumt und wieder gut verstaut war und auch sie müde aber zufrieden das Backesfest/ den Tag der Natur 2010 beenden konnten.

In unserer Galerie sind einige schöne Impressionen des Backesfestes/ Tag der Natur 2010 zusammengestellt.